Netzwerkjahrestagung

Am 03.12.2015 fand in Oelsnitz in den Räumlichkeiten des Netzwerkpartners Halbmond Teppichwerke GmbH die Jahresabschlusstagung statt. Die Veranstaltung steht unter dem Schwerpunkt Industrie 4.0. Im Rahmen der Veranstaltung erhielten die Netzwerkpartner neue Impulse von erfahrenen Referenten auf dem Weg in das „neue Industriezeitalter“.

 Vogtlandanzeiger 03.12.2015

Der Oberbürgermeister der Stadt Oelsnitz Herr Mario Horn überbrachte Grußworte aus der Politik und eröffnete die Veranstaltung.

Kompetente Unterstützung erhielten wir vom Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH aus Berlin. Frau Dr. Ritter und Herr Dr. Schneider erörterten die neuen Schwerpunkte des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) des BMWi unter dem Aspekt der neuen Richtlinie 2015.

Im Rahmen der Veranstaltung erhielten die Teilnehmer neue Impulse von erfahrenen Referenten und externen Partnern auf dem Weg in das „neue Industriezeitalter“. Die fachlich versierten Referenten referierten sehr praxisnah zu den Themen:

Herausforderungen und Chancen für KMU durch Industrie 4.0

Dr. Arno Brandt

GF/CIMA Institut für Regionalwirtschaft GmbH, Hannover

Industrie 4.0 am ICM – Wie ist Industrie 4.0 für kleine Unternehmen greifbar?

Dr. Sebastian Ortmann

GF/ICM Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Halbmond 3.5: -Ein KMU stellt sich der Herausforderung bereits heute

Dr. Ralf Litzenberg

GF/Halbmond Teppichwerke GmbH.

Nach einer Produktionsführung in der JOBET GmbH, ein Tochterunternehmen der Halbmond Teppichwerke GmbH erarbeiteten sich die Teilnehmer in einem Workshop von Herrn Thomas Strobel (FENWIS GmbH) "Gemeinsam neue Ideen generieren" Instrumente und Möglichkeiten für neue Projektideen. Hierzu fand das Einführungsreferat von Zukunftsforscher Thomas Strobel aus München zum Thema „Zukunft erfolgreich mitgestalten – neue Geschäftschancen und Märkte „bei den Partnern großen Anklang.

Während der Tagung wurde viel Raum für den Erfahrungsaustausch zwischen KMU und Wissenschaftlern geschaffen.

Mit einem gemeinsamen Abendessen auf Schloss Voigtsberg endete die erfolgreiche Veranstaltung.

Datum: 
03.12.2015